top of page

Farming Projekt

GLM

Das jüngste Projekt von GLM ist eine Schulfarm.

Diese Idee wurde aus der Not heraus im Corona-Lockdown 2020 geboren. Aufgrund der fehlenden Einnahmen durch den bisherig eigenständigen Verkauf von Schulmaterialien und die fehlenden Schulgebühren im fast-zwei-Jahre-langem Lockdown, drohte die Schule nicht mehr länger führbar zu sein. Durch die Investitionsspende einer deutschen Firma konnte eine Farm mit Kühen, Schweinen, Hühnern und Lebensmittelanbau auf dem Schulgelände errichtet werden. Die Einnahmen aus dieser Farm sollen die Schule mitfinanzieren und die geringen Schulgebühren weiterhin ermöglichen. 

Außerdem ist die Schulfarm eine große Chance, den Unterricht der Kinder zu Tierhaltung und Landwirtschaft praktisch werden zu lassen. Die Kinder können die theoretischen Inhalte hautnah erleben, erfühlen und erreichen. 

Unterstützen/ weitere Infos 

Wenn du die Schulfarm unterstützen, oder auch nähre Informationen haben möchtest, melde dich gerne bei Leah und Annika (leah.weigand@balilwana.org). 

Bist du dabei?

Wenn auch Du Teil von Balilwana werden und unsere Projekte in Ostafrika unterstützen möchtest, dann melde Dich bei uns. Egal, ob Du aktiv mitarbeiten oder Dich als Mitglied einfach  finanziell beteiligen willst – jeder neue Herzensnachbar ist willkommen.

Begrüßungsbild_edited.jpg

Mithelfen:

Paten werden oder spenden!

DSC00857.jpg
bottom of page